Kompetenzen in der tüv.tekit erneut gestärkt

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist aktuell in aller Munde, Unternehmen befinden sich im Umstellungsprozess und auch die tüv.tekit arbeitet kontinuierlich daran, ihre Mitarbeiter auf dem sogenannten „State of the Art“ zu halten. So rückt insbesondere die für nächstes Jahr anstehende Datenschutzgrundverordnung die Sicherheit der Datenverarbeitung verstärkt in den Fokus (vgl. Art. 32 DSGVO) und adressiert damit eine weitere Herausforderung für den (externen) betrieblichen Datenschutzbeauftragten.
Die Vernetzung von Datenschutz und IT-Sicherheit nimmt demnach ab sofort auch gesetzlich einen noch höheren Stellenwert ein.

Eine der tüv.tekit Dienstleistungen ist eben diese Stellung des externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten (ext.DSB). Ein Grund mehr, die Verantwortlichen stets weiter- und auszubilden. So treten nach und nach die Juristen der tüv.tekit die Prüfung zum IT-Sicherheitsbeauftragen (ITSiBe) gemäß ISO/IEC 27001 und BSI-Grundschutz an und gewährleisten somit eine optimale Voraussetzung zur Kontrolle und Einhaltung des Datenschutzes in Verbindung mit der Sicherheit bei der Verarbeitung von Daten.

Herr Rechtsanwalt Patrick Baumeister ist nun der erste durch die bitkom Akademie zertifizierte ext. DSB mit der Zusatzqualifizierung des ITSiBe. Die Kunden der tüv.tekit dürfen sich demnach auf noch mehr Kompetenz seitens der Beratung freuen.