Ersten Reaktionen der Aufsichtsbehörden auf Verstöße gegen die Regelungen der DSGVO

Nach Angaben des Handelsblatts (Online-Ausgabe vom 21.01.2019, www.handelsblatt.com/politik/deutschland/datenschutzgrundverordnung-behoerden-verhaengen-erste-bussgelder-wegen-verstoessen-gegen-dsgvo/) wurden bisher von Aufsichtsbehörden bundesweit 41 Bußgelder wegen Verstößen gegen die DS-GVO verhängt. Das erste Bußgeld nach Inkrafttreten der DS-GVO sprach der Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit in Baden-Württemberg aus. Ausgangspunkt war ein Verstoß gegen die nach Art. 32 DS-GVO vorgeschriebene Datensicherheit. Nach einem Hacker-Angriff auf die […]

mehr lesen →